Arbeitsstelle
Stellen-Nr.: 21387-IS-15102020
logo_v3.png, 14kB
Mitarbeiter (m/w/d) Bauamt (Verwaltungsfachangestellte/r - Kommunalverwaltung)
Überblick
sozialversicherungspflichtig: Ja
Arbeitsort: 01616 Strehla
frühster Beginn der Tätigkeit: 01.12.2020
Stellenanzahl: 1
Angebotsbeschreibung: Mitarbeiter (m/w/d) im Bauamt

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
* Bauverwaltung
- Mitwirkung bei der Planung und Umsetzung kommunaler Hoch-und Tiefbaumaßnahmen einschließlich Unterhaltungsmaßnahmen
- Durchführung, Betreuung und Abrechnung kommunaler Hoch-und Tiefbaumaßnahmen (Fördermittelbeantragung + Abrechnung)
- Mitwirkung bei Ausschreibungs- und Vergabeverfahren
- Aufgaben der allgemeinen Bauverwaltung
- Verkehrsrechtliche Anordnungen
- Ausstellung von Schachtscheinen, Ausgrabegenehmigungen und Sondernutzungen sowie deren Kontrolle
- Stellvertretung der Bauamtsleitung

* Wohnungsverwaltung
- Betreuung der kommunalen Wohnungen und Gebäude
- Mieterbetreuung
- Planung und Überwachung des Budgets
- Vertragsverhandlungen mit den Messdienstfirmen sowie mit den Heizungsfirmen über Wartungsverträge der Heizungsanlagen
- Aufnahme, Bearbeitung, Auftragserteilung, Kontrolle und Rechnungsbearbeitung von Kleinreparaturen jeglicher Art/
Sanierungsmaßnahmen


Die Aufzählung ist nicht abschließend. Änderungen des Aufgabegebietes sind möglich.
Konditionen
Arbeitszeit (pro Woche): 40 Stunden (Vollzeit)
Vergütung: EG 8 Haustarif + weitere Leistungen
Befristung: unbefristet
Anforderungen an Bewerber
mindest erforderlicher Schulabschluss: nicht relevant
erforderlicher Berufsabschluss: (ADKZ: 73202907)
mindest erforderliche Hochschulabschlussart: keine Zuordnung
PKW benötigt: keine Angabe
Führerschein: B (Pkw bis 3,5 t - früher Klasse 3)
sonstige Anforderungen: Erforderliche Qualifikationen/Anforderungsprofil:
- eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten - Fachrichtung Kommunalverwaltung oder eine vergleichbare Ausbildung
- Verwaltungserfahrungen in der kommunalen Bauverwaltung wünschenswert, ebenso Erfahrungen im Gebäudemanagement oder
oder
- abgeschlossene Ausbildung als Techniker oder eine vergleichbare Qualifikation

Erforderliche Fachkenntnisse und Fertigkeiten:
- fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des öffentlichen Vergabewesens, des Bauplanungs- und Vertragsrechts (insbesondre in bauvertraglichen Angelegenheiten) und der HOAI
- Kenntnisse in den einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften (insbesondere auf den Gebieten des allgemeinen Verwaltungsrechts, des Vergaberechts und des Haushaltsrechts)
- Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Eigeninitiative, Einsatzfreude, Zuverlässigkeit und Flexibilität, Bereitschaft zur Weiterbildung
- ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Selbständigkeit, Engagement, Flexibilität und Gewissenhaftigkeit
- einen freundlichen und kommunikativen Umgang
- selbstbewusstes Auftreten mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein und Verhandlungsgeschick
- Führerschein Klasse B
Kontakt
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihre(n) zuständige(n)
Fallmanager(in) im Jobcenter um die Kontaktdaten des Arbeitgebers zu erhalten
Ausdruck am 24.10.2020 08:30