Arbeitsstelle
Stellen-Nr.: 20531-BM-25032020
logo_v3.png, 14kB
Helfer Garten- und Landschaftspflege (m/w/d) (Gärtner/in - Garten- und Landschaftsbau)
Überblick
sozialversicherungspflichtig: Ja
Arbeitsort: 01445 Radebeul
frühster Beginn der Tätigkeit: 01.06.2020
Stellenanzahl: 2
Angebotsbeschreibung: Es macht Spaß sich bei, für und mit WISAG zu bewegen!

Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und angemessener Bezahlung.

Zu ihren Aufgaben gehören:
- typische Aufgaben in der Garten- und Landschaftspflege ganzjährig
- Pflege und Erhaltung von Grünflächen
- Instandhaltung und Reinigung von Außenanlagen
- Herstellung von anspruchsvollen Bepflanzungen
- Baumpflege und Gehölzpflege
- Außenreinigung/Graureinigung und Winterdienst

Führerschein Klasse B ist für die Ausübung der Arbeiten zwingend erforderlich.

Eine Ausbildung als Gärtner (m/w/d) ist nicht zwingend erforderlich. Qualifizierte Helfer, sofern erste Erfahrungen im Aufgabengebiet vorhanden sind, sind willkommen.

Bei uns erhalten Sie einen unbefristeten, ganzjährigen Arbeitsvertrag.
Konditionen
Arbeitszeit (pro Woche): 39 Stunden (Vollzeit)
Vergütung: Tarifvertrag: Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau.
Befristung: unbefristet
Anforderungen an Bewerber
mindest erforderlicher Schulabschluss: keine Angabe
erforderlicher Berufsabschluss: keine Angabe
mindest erforderliche Hochschulabschlussart: keine Angabe
PKW benötigt: keine Angabe
Führerschein: B (Pkw bis 3,5 t - früher Klasse 3)
sonstige Anforderungen: - Zwingend erforderlich Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)
- Wünschenswert Fahrerlaubnis C1 Leichte LKW (alt: FS 3), Fahrerlaubnis BE PKW/Kleinbusse mit Anhänger (alt: FS 3)
- Garten-, Grünflächenpflege
- Anbauen, Anpflanzen, Baumpflege, Baumschnitt, Hecken- und Sträucherschnitt
- Winterdienst
- Zwingend erforderlich Deutsch
Kontakt
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihre(n) zuständige(n)
Fallmanager(in) im Jobcenter um die Kontaktdaten des Arbeitgebers zu erhalten
Ausdruck am 01.04.2020 09:38