Arbeitsstelle
Stellen-Nr.: 20455-AR-09032020
logo_v3.png, 14kB
Aufsichtsperson m/w/d
Überblick
sozialversicherungspflichtig: Nein
Arbeitsort: 01445 Radebeul
frühster Beginn der Tätigkeit: 01.04.2020
Stellenanzahl: 2
Angebotsbeschreibung: Der Bismarckturm in Radebeul ist einer von etwa 145 in Deutschland noch existierenden Bismarcktürmen zu Ehren des Fürsten Otto von Bismarck (1815–1898). Er wurde von Wilhelm Kreis als individueller Entwurf gestaltet, von Baumeister Alfred Große aus Kötzschenbroda erbaut und am 2. September 1907 eingeweiht. Er hat eine Höhe von 18 Metern. Der unter Denkmalschutz stehende Turm befindet sich auf dem First eines der zahlreichen Oberlößnitzer Weinberge, nahe dem Spitzhaus und oberhalb der Hoflößnitz und kann gut über die Spitzhaustreppe erreicht werden. Er ist heute ein beliebtes Ausflugsziel, um von dem Plateau an seinem Fuß aus den Blick über das Elbtal zu genießen.

Die Große Kreisstadt Radebeul bietet zum 01.04.2020 befristet bis 30.09.2020 2 Stellen für eine geringfügige Beschäftigung (m/w/d) auf 450-€-Basis
als Aufsichtspersonen für den Bismarckturm im Stadtbauamt – Sachgebiet Immobilienbewirtschaftung - an.

Das Aufgabengebiet:
• Gewährleisten der Betriebssicherheit während der Öffnungszeiten
• Schließdienst
• Zugangskontrolle (inkl. Sicherung der maximalen Nutzerzahl)
• Kassieren und Abrechnen der Eintrittsgelder
• Information über Geschichte des Bismarckturms bei Bedarf
• Räumung des Turms bei Gefahrensituationen (z.B. Gewitter)
• Kontrollgänge und kleinere Ordnungstätigkeiten (Müll)
• Feststellen möglicher Beschädigungen

Die geplanten Öffnungszeiten des Bismarckturms sind von April bis September an zwei Tagen in der Woche (jeweils Samstag und
Sonntag von 12:00 bis 15:00 Uhr). Zusätzlich sollen nach Bedarf Sonderöffnungen (z. B. Feste, Veranstaltungen,
Gruppenführungen) möglich sein. Die Arbeitszeit beträgt maximal 30 Stunden pro Monat. Aufgrund der Wochenendarbeitszeit
bedarf es der Volljährigkeit.

Bei Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Broszeit unter 0351 8311915 bzw. imbw@radebeul.de gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 20.03.2020 an die Stadtverwaltung Radebeul, Hauptamt - SG Personal
und Organisation, Pestalozzistraße 6, 01445 Radebeul oder gern auch per E-Mail in einer PDF-Datei an
bewerbung@radebeul.de. Senden Sie uns bei papiergebundenen Bewerbungsunterlagen bitte nur Kopien Ihrer Dokumente zu,
da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet
werden. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer des
Stellenbesetzungsverfahrens gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden. Etwaige Bewerbungs- und Vorstellungskosten
können wir nicht übernehmen.
Konditionen
Arbeitszeit (pro Woche): 7,5 Stunden (keine Angabe)
Vergütung: tariflich
Befristung: 30.09.2020
Anforderungen an Bewerber
mindest erforderlicher Schulabschluss: nicht relevant
erforderlicher Berufsabschluss: keine Angabe
mindest erforderliche Hochschulabschlussart: keine Angabe
PKW benötigt: keine Angabe
Führerschein:
sonstige Anforderungen: - Selbständige Arbeitsweise
- freundlich
- kommunikativ
Kontakt
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihre(n) zuständige(n)
Fallmanager(in) im Jobcenter um die Kontaktdaten des Arbeitgebers zu erhalten
Ausdruck am 01.04.2020 10:16