Arbeitsstelle
Stellen-Nr.: 19478-BM-29072019
logo_v3.png, 14kB
Mitarbeiter/in im Bereich Kläranlagen (Elektroinstallateur (m/w/d)
Überblick
sozialversicherungspflichtig: Ja
Arbeitsort: 01683 Nossen
frühster Beginn der Tätigkeit: 01.01.2020
Stellenanzahl: 1
Angebotsbeschreibung: Für die Verstärkung des Mitarbeiterteams im Bereich Kläranlagen/ Kanalnetze der Stadt Nossen ist ab 01.01.2020 eine Stelle als
Elektroinstallateur (m/w/d)
neu zu besetzen.

Bei dem Regiebetrieb Abwasserentsorgung handelt es sich um eine städtische Einrichtung mit
8 öffentlichen Kläranlagen (8.500 EW; 1.200 EW; 1.000 EW; 500 EW; 300 EW; 2 x 50 EW; 20 EW).
Betreut wird ein ca. 95 km langes Kanalnetz; weiterhin werden 23 Pumpwerke und 4 Stück Regenentlastungsanlagen unterhalten.

Der Aufgabenumfang dieser unbefristeten Vollzeit-Stelle umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

- Pflege und Instandhaltung von Elektroanlagen; Messeinrichtungen und Maschinen sowohl in mechanischer als auch in elektrischer Hinsicht
- Betrieb, Kontrolle und Überwachung der Kläranlagen, Pumpstationen und des Kanalnetzes
- Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst im Wechsel mit anderen Mitarbeitern zur Störungsbehebung auch außerhalb der Regelarbeitszeit
- Mitarbeit bei allen anfallenden Tätigkeiten im Abwasserbereich

Das persönliche Anforderungsprofil umfasst:

- eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroinstallateur (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung mit Grundkenntnissen im Schaltschrank- und Anlagenbau, SPS- Steuerung und Fernwirktechnik
- selbstständige und umsichtige Arbeitsweise; dienstleistungsorientiertes und engagiertes Arbeiten
- hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität sowie Lernbereitschaft
- Zuverlässigkeit/ Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur Weiterbildung
- Fahrerlaubnis Klasse B bzw. BE

Ihre kompletten, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens
30.09.2019

an die Stadtverwaltung Nossen, Markt 31 in 01683 Nossen.

Schwerbehinderte werden bei Vorliegen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Konditionen
Arbeitszeit (pro Woche): 40 Stunden (Vollzeit)
Vergütung: Die Vergütung erfolgt nach TVöD VKA mit den üblichen Sozialleistungen.
Befristung: unbefristet
Anforderungen an Bewerber
mindest erforderlicher Schulabschluss: keine Angabe
erforderlicher Berufsabschluss: keine Angabe
mindest erforderliche Hochschulabschlussart: keine Angabe
PKW benötigt: keine Angabe
Führerschein: B (Pkw bis 3,5 t - früher Klasse 3)
sonstige Anforderungen: keine Angabe
Kontakt
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihre(n) zuständige(n)
Fallmanager(in) im Jobcenter um die Kontaktdaten des Arbeitgebers zu erhalten
Ausdruck am 25.08.2019 20:31