Arbeitsstelle
Stellen-Nr.: 19449-KM-17072019
logo_v3.png, 14kB
Rettungssanitäter/in
Überblick
sozialversicherungspflichtig: Ja
Arbeitsort: 01662 Meißen
frühster Beginn der Tätigkeit: ab sofort
Stellenanzahl: 1
Angebotsbeschreibung: Der DRK Fahrdienst sucht für den Rettungsdienst Meißen ab sofort einen Rettungssanitäter (m/w/d) mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Durchführung von Notfalleinsätzen zusammen im Team mit einem Rettungsassistenten oder Notfallsanitäter
- Durchführung von Krankentransporten
- Dokumentation der durchgeführten Einsätze

Wir bieten Ihnen:
- eine gesicherte Vergütung
- eine Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung
- regelmäßige Fortbildungen
- einen modernen Fuhrpark
- ein motiviertes Team und ein gutes Betriebsklima
- Bezuschussung Kinderbetreuungskosten
- Gesundheitsfördernde Maßnahmen
- Urlaubsentgeltbeihilfe

Bei der Besetzung des Stellenangebotes findet kein Tarifvertrag Anwendung.

Befristetes Arbeitsverhältnis für 12 Monate, eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist möglich.

Arbeitszeit: Vollzeit mit 40 Wochenstunden ab 08:00 Uhr, kein Schichtdienst, 1x pro Monat am Wochenende
Konditionen
Arbeitszeit (pro Woche): 40 Stunden (Teilzeit)
Vergütung: Konkretes Lohnangebot ist beim Arbeitgeber zu erfragen.
Befristung: unbefristet
Anforderungen an Bewerber
mindest erforderlicher Schulabschluss: nicht relevant
erforderlicher Berufsabschluss: keine Angabe
mindest erforderliche Hochschulabschlussart: keine Angabe
PKW benötigt: keine Angabe
Führerschein: B (Pkw bis 3,5 t - früher Klasse 3)
sonstige Anforderungen: - Grundkenntnisse Krankentransport, Medizinische Dokumentation, Patientenbetreuung, Rettungsdienstorganisation, Rettungsmaßnahmen, Erste Hilfe
- Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit, Motivation/ Leistungsbereitschaft, selbständiges Arbeiten
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3) zwingend erforderlich
- Fahrerlaubnis Fahrgastbeförderung (Taxen bzw. Krankenkraftwagen) wünschenswert
Kontakt
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihre(n) zuständige(n)
Fallmanager(in) im Jobcenter um die Kontaktdaten des Arbeitgebers zu erhalten
Ausdruck am 25.08.2019 21:01