Arbeitsstelle
Stellen-Nr.: 18610-KM-26022019§16i
logo_v3.png, 14kB
Mitarbeiter/in für soziale Wohnraumbörse und Wohnschule Meißen (16i)
Überblick
sozialversicherungspflichtig: Ja
Arbeitsort: 01662 Meißen
frühster Beginn der Tätigkeit: ab sofort
Stellenanzahl: 1
Angebotsbeschreibung: Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in für Soziale Wohnraumbörse und Wohnschule Meißen die förderfähig nach § 16i SGB II sind.

Ihre Aufgaben:
- allgemeine Büroarbeiten und Terminkoordination sowie Telefonate und Schriftverkehr mit Eigentümern von Wohnraum, Vermietern und Mitarbeitern vom Jobcenter und Kunden
- Führen der statistischen Datenbank und Falldokumentation
- Durchführung der Sprechzeiten in der Außenstelle in Riesa, derzeit immer montags
- enge Zusammenarbeit mit den MA für Kunden- und Wohnungsmanagement, evtl. Vertretung im Team
- Wohnraumakquise unter Nutzung der verschiedensten Medien und vor Ort (Internet, Presse und örtlichen Anbietern)
- Betriebskostenabrechnungen überprüfen
- evtl. Durchführung von Schulungen der Wohnschule (freies Sprechen vor vielen Menschen)
- Zuarbeit zum jährlichen Sachbericht der Sozialen Wohnraumbörse (SWRB)
- Teilnahme an Dienstberatungen und Gesprächen mit Kooperationspartnern
- Büro- und Gangreinigung in Zusammenarbeit und Absprache aller MA

- in Vertretung erfolgt der Einsatz an einem Tag in Riesa

- Arbeitszeit 30 Std. pro Woche
Konditionen
Arbeitszeit (pro Woche): 30 Stunden (Teilzeit)
Vergütung: 9,19 Euro pro Std. bzw. nach Absprache
Befristung: unbefristet
Anforderungen an Bewerber
mindest erforderlicher Schulabschluss: nicht relevant
erforderlicher Berufsabschluss: keine Angabe
mindest erforderliche Hochschulabschlussart: keine Zuordnung
PKW benötigt: Nein
Führerschein:
sonstige Anforderungen: Fähigkeiten:
- gute Kenntnisse in MS Office (Word, Excel, PowerPoint usw.)
- gute Kenntnisse der Verwaltungsvorschrift d. LK Meißen zur Angemessenheit der Kosten für Unterkunft und Heizung (VwV-KdU) und den Richtwerten für KdU sind Vorteil
- Eigenverantwortliches Literaturstudium und Fortbildung auf dem Gebiet des Wohnens

Anforderungen:
- gepflegtes Erscheinungsbild
- seriöser Umgang mit Kunden und Mitarbeitern
- eigenverantwortliches Arbeiten im Aufgabengebiet
- Einhaltung der Datenschutzrichtlinien
- Bereitschaft zu Dienstfahrten im gesamten Landkreis (Führerschein von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich)
Kontakt
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihre(n) zuständige(n)
Fallmanager(in) im Jobcenter um die Kontaktdaten des Arbeitgebers zu erhalten
Ausdruck am 23.05.2019 15:07